Rainbow Divers

info@actionsport-rainbowdivers.de

Tel.: 07034 - 6 02 34

Skigebiet Fassatal

Fassatal

Das Fassatal ist im südwestlichen Teil der Dolomiten, im Trentino, gelegen und grenzt an Südtirol an. Überragt wird das idyllische Tal von einigen der berühmtesten Dolomitengipfel: Rosengarten (2.983 m ü. NN), Langkofel (3.181 m ü. NN), der gewaltigen Sella-Gruppe und dem beeindruckenden Marmolada-Gletscher (3.342 m ü. NN). Mit 120 km bestens präparierten Skipisten und 59 Liftanlagen zählt es zu einem der größten Skigebiete des Dolomiti Superski-Areals. Die neun Skigebiete des Fassatals bieten überwiegend mittelschwere Abfahrten, aber auch schwarze Pisten wie die berühmte "Tomba" am Ciampedie garantieren für jede Menge Pistenspass. Zahlreiche Freeride- und Tiefschneegebiete sorgen für abwechslungsreiches Skivergnügen. Flutlichtfans kommen bei Pozza auf ihre Kosten. Das Hausskigebiet von Campitello befindet sich am Col Rodella (2.485 m ü. NN), wo sonnige, breite Hänge vor allem Genussskifahrer und Snowboarder locken. Wagemüte können sich im Funpark mit Pipes und Jumps austoben. Mit dem Dolomiti Superski Pass können über 1.200 Pistenkilometer mit 450 Liften in zwölf Skigebieten erschlossen werden. Die 40 km lange Tagesumrundung der berühmten Sella Ronda mit Ski und Lift kann direkt von Campitello aus gestartet werden. Zahlreiche Hütten entlang der Pisten laden zum Sonnen und Schlemmen ein. Für Snowboarder gibt es im Gebiet Alpe Lusia-Bellamonte und Belvedere große Snowparks und die Col Rodella verfügt über einen Funpark mit Boardercross. Die 100 Skilehrer der Skischule Canazei-Marmolada bieten professionellen Unterricht und die Kleinen werden im Skikindergarten bestens versorgt. Das dreisprachige Tal (deutsch, italienisch, ladinisch) bietet neben dem ausgezeichneten Wintersportangebot auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot das mit unzähligen Angeboten für Sport und Erholung lockt. Die vorzügliche Trentiner Küche sorgt für das leibliche Wohlbefinden.

Anreise

Skigebiet

Pistenkarte

Das Fassatal ist im südwestlichen Teil der Dolomiten, im Trentino, gelegen und grenzt an Südtirol an. Überragt wird das idyllische Tal von einigen der berühmtesten Dolomitengipfel: Rosengarten (2.983 m ü. NN), Langkofel (3.181 m ü. NN), der gewaltigen Sella-Gruppe und dem beeindruckenden Marmolada-Gletscher (3.342 m ü. NN). Mit 120 km bestens präparierten Skipisten und 59 Liftanlagen zählt es zu einem der größten Skigebiete des Dolomiti Superski-Areals. Die neun Skigebiete des Fassatals bieten überwiegend mittelschwere Abfahrten, aber auch schwarze Pisten wie die berühmte "Tomba" am Ciampedie garantieren für jede Menge Pistenspass. Zahlreiche Freeride- und Tiefschneegebiete sorgen für abwechslungsreiches Skivergnügen. Flutlichtfans kommen bei Pozza auf ihre Kosten. Das Hausskigebiet von Campitello befindet sich am Col Rodella (2.485 m ü. NN), wo sonnige, breite Hänge vor allem Genussskifahrer und Snowboarder locken. Wagemüte können sich im Funpark mit Pipes und Jumps austoben. Mit dem Dolomiti Superski Pass können über 1.200 Pistenkilometer mit 450 Liften in zwölf Skigebieten erschlossen werden. Die 40 km lange Tagesumrundung der berühmten Sella Ronda mit Ski und Lift kann direkt von Campitello aus gestartet werden. Zahlreiche Hütten entlang der Pisten laden zum Sonnen und Schlemmen ein. Für Snowboarder gibt es im Gebiet Alpe Lusia-Bellamonte und Belvedere große Snowparks und die Col Rodella verfügt über einen Funpark mit Boardercross. Die 100 Skilehrer der Skischule Canazei-Marmolada bieten professionellen Unterricht und die Kleinen werden im Skikindergarten bestens versorgt. Das dreisprachige Tal (deutsch, italienisch, ladinisch) bietet neben dem ausgezeichneten Wintersportangebot auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot das mit unzähligen Angeboten für Sport und Erholung lockt. Die vorzügliche Trentiner Küche sorgt für das leibliche Wohlbefinden.

<table border="0" cellpadding="2" cellspacing="2"><tbody><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Autoanreise.gif"></td><td><b>Anreise per Auto</b><br>Die&nbsp;bequemsten Zufahrtsstraßen ins Tal, von der A22, der Brennerautobahn kommend: Ausfahrt Neumarkt/Auer: S.S. 48 der Dolomiten - Passo San Lugano - Val di Fiemme - Val di Fassa/Fassatal (Entfernung 45 Km). Von der Umfahrung in Moena (Handwerkerzone) in Richtung Canazei<br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Bahnanreise.gif"><br></td><td><b>Anreise per Bahn</b><br>Bahnhöfe mit Anschluss an Fernzüge ist Bozen und teilweise Auer gegeben. Vom Bahnhof zum Hotel mit dem Postbus, per Taxi oder das Hotel anfragen.<br><br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Fluganreise.gif"></td><td><b>Anreise per Flugzeug</b><br>Die nächsten Flughäfen befinden sich in Bozen, Verona und Venedig.<br><br>Flughafen Bozen&nbsp;&nbsp; ca. 50 km entfernt<br>Flughafen Venedig ca. 175 km entfernt<br>Flughafen Verona ca. 180 km entfernt<p></p><p style="margin-top: 0.49cm; margin-bottom: 0cm">Von allen Flughäfengibt es Shuttleservices - bitte bei Bedarf anfragen</p></td></tr></tbody></table><br>

<style>#templateInfos td.headlineInfos{padding-top:20px;padding-bottom:9px;text-decoration:underline;font-size:1em;}#templateInfos td{padding-right:6px;font-size:1em;}#templateInfos tr.images td img{display:block;margin-bottom:5px;}#templateInfos td.headlineInfosMain{font-weight:bold;font-size:1em;padding-bottom:9px;}#templateInfos td.info{font-size:10.5px;} </style><table style="width: 100%;" id="templateInfos" border="0"><tbody><tr><td class="headlineInfosMain">Informationen</td><td width="10"> </td><td class="headlineInfosMain"><b>Fassatal</b></td></tr><tr valign="top"><td width="150"><table style="margin:0px;" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" style="padding-top:0px;" height="15">Pistenkategorie</td></tr><tr class="images"><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Gruene_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Rote_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schwarze_Piste_klein1.jpg" height="40"></td></tr><tr><td class="info" align="center"><nobr>81 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>120 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>19 KM</nobr></td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Liftanlagen</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schlepplift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Sessellift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Kabinenbahn_klein.jpg" height="38"></td></tr><tr><td class="info" align="center">26</td><td class="info" align="center">44</td><td class="info" align="center">14</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Snowboardpark</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Snowboard_Piste_klein3.jpg" height="35"></td><td align="center"><br></td><td class="info" align="center">2</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Loipenkilometer</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Langlauf_Piste_klein03.jpg" height="35"></td><td align="center"><br></td><td class="info" align="center">48 KM</td></tr></tbody></table></td><td width="10"> </td><td><img height="152" width="230" style="width: 230px; float:left; margin-right:15px; margin-bottom:15px;" src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/detail/Skifahren_Image_klein.jpg"> <span class="normal">Die Skiregion Fassatal wird von zwölf Gemeinden gebildet. Landschaftlich liegt das Fassatal wunderschön inmitten der Dolomiten. Zu der Skiregion gehören die Skigebiete Ciampac, Col Rodella, Passo Sella, Belvedere, Passo Pordoi, Falcade - San Pellegrino, Passo Lusia, Passo Carezzo, Passo Fedaia - Marmolada, Passo San Pellegrino, Pozza - Buffaure und Vigo - Catinaccio. Ihre große Attraktion sind die 223 Pistenkilometer, welche von 86 Liftanlagen bedient werden. Besonders attraktiv ist die Vierpässefahrt Sella Ronda rund um den Sellastock. Skibusse bringen die Skifahrer kostenfrei von einem Gebiet ins nächste. Die Skiregion ist vor allem für Anfänger und Fortgeschrittene interessant. Auch Profis kommen auf knapp 20 Kilometern schwarzer Piste auf ihre Kosten. Für Langläufer gibt es beachtliche 48 Kilometer zu erkunden. In den einzelnen Skigebieten gibt es zahlreiche Angebote wie Skiverleih, Skischulen, Hallenbäder, Après-Ski, Rodelbahnen, Eislaufbahnen, Fun Parks, etc.</span></td></tr></tbody></table>